Tag mit: "Kunst"

Quelle: Paul Mckelvie

Eupener Künstlerin Béatrice Jongen zeigt ihre „Gefühlswelten“

Auf Initiative des Sozialministers fand am vergangenen Sonntag die Vernissage der Ausstellung „Gefühlswelten“ von der Künstlerin Béatrice Jongen statt. Rund 50 Besucher fanden den Weg zum Amtssitz des Ministerpräsidenten in Eupen und bestaunten die gefühlvollen Werke der Eupener Künstlerin. Die Ausstellung Gefühlswelten findet noch bis zum 26. April am Amtssitz des Ministerpräsidenten in der Gospertstraße 42 in Eupen statt. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr.

Gefühlswelten

Gefühlswelten

Das Leben verläuft bekanntlich nicht immer nach Plan. Es gibt sowohl Sonnen- als auch Regentage. Umso wichtiger ist es, sich stets darum zu bemühen, positive Energie zu schöpfen und dem Licht zu folgen. Genau dies ist der Kontext, in den die Eupener Künstlerin Beatrice Jongen ihre Werke stellt. Die Exposition „Gefühlswelten“ zeigt Gedichte und Malereien der Künstlerin.
Die Vernissage wird stattfinden am 07. April am Sitz des Ministerpräsidenten, Gospertstraße 42, 4700 Eupen. Beginn ist um 11:00 Uhr. Darüber hinaus läuft die Ausstellung bis zum 26. April. Besuchszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr.

Senioren stellen ihre Gemälde aus

Senioren stellen ihre Gemälde aus

„Die bunte Welt der Senioren“- Unter diesem Namen eröffnet am kommenden Sonntag eine Kunstausstellung von Bewohnern des Marienheim Raeren im Amtssitz des Ministerpräsidenten an der Gospertstraße 42 in Eupen. Begleitet wird die Gruppe durch Uwe Mader, der den Senioren mit Tipps, Tricks aber auch mit kreativen Ideen zur Seite steht. Nachdem Sozialminister Antonios Antoniadis (SP) den Malkurs vor einiger Zeit besuchte, eröffnete er den Teilnehmern die Möglichkeit eine Vernissage zu organisieren, um die Kunstwerke auszustellen.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard