Ausstellung „Gefühlswelten“ von Béatrice Jongen

Obschon ich ein kleiner Kunstbanause bin, habe ich recht schnell erkannt dass die Malereien von Béatrice etwas Besonderes sind. Hier ist nicht bloß jemand mit dem Pinsel auf eine Leinwand losgegangen. Hier war jemand am Werk, der eine Vision hat, der gewisse Gefühle hat, und sich davon beim Malen und Gestalten hat leiten lassen. Und zwar ganz ohne stilistische oder technische Zwänge. Die Werke zeichnen sich durch eine ungeheure Vielfältigkeit aus. Sei es in den Farben, Materialen oder Formaten.