Blog

Christmas in a Box „Solidarität und Mitgefühl im Schuhkarton“


Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und der Liebe. Jahr für Jahr bereiten wir uns auf die Feiertage vor. Einen Großteil der vorweihnachtlichen Planung nimmt die Auswahl und die Besorgung der Weihnachtsgeschenke in Anspruch. Wen beschenken wir, was schenken wir, wie viel schenken wir?

In unserer Vorfreude vergessen wir allerdings ab und zu, dass es auch bei uns in der DG Menschen gibt, die an Weihnachten kein prunkvolles Fest mit allerhand Geschenken feiern können. Besonders für diese Menschen sind die Weihnachtstage oft eine schwere Zeit.

Vor zwei Jahren hat sich die Table Ronde Eupen dazu Gedanken gemacht und die Initiative „Christmas in a Box“ in die DG geholt. Ziel der Aktion ist es, den finanzschwächeren Menschen zu Weihnachten in Form eines Geschenk-Schuhkartons eine Freude zu bereiten. Auch in diesem Jahr haben die Table Ronde und das Rote Kreuz Eupen im Vorfeld bedürftige Kinder, Erwachsene und Familien ermittelt.

Bereits im letzten Jahr habe ich diese Aktion unterstützt. Dieses Jahr nehme ich sogar mit meinem Kabinett daran teil. Ich hoffe, dass auch andere Menschen sich dieser Aktion anschließen.

Wer zusätzliche Infos benötigt oder vielleicht auf die Schnelle selbst noch zum Schenker werden möchte, findet alles Wissenswerte auf der Homepage der Table Ronde:
www.rt-50-eupen.org

Signatur

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard