Parlament / Reden & Parlament

Psychologische Beratung – Kostenerstattung


Es gilt das gesprochene Wort!

06.10.2021

787 Frage und Antwort zu psychologischer Beratung – Kostenerstattung

Für die Regierung hat die mentale Gesundheit einen sehr hohen Stellenwert. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, wird aktuell an einer Vision zur mentalen Gesundheit gearbeitet. Hier geht es unter anderem darum, Ressourcen und Defizite der aktuellen Gesundheitslandschaft zu erfassen und mögliche Lücken zukünftig mit neuen Angeboten zu füllen.

Die in dieser Frage beschriebene Kostenerstattung der psychologischen Leistungen fallen in die föderale Kompetenz. Das LIKIV (Landesinstitut für Kranken- und Invalidenversicherung) hat in diesem Rahmen die Möglichkeit vorgesehen, dass eine erhöhte Kostenrückerstattung bei anerkannten klinischen Psychologen, die einem Netzwerk angeschlossen sind, möglich sind.

Weil es sich um eine föderale Materie handelt, wurde diese auch nicht in einer Interministeriellen Konferenz der Gesundheitsminister erörtert.

Für die Deutschsprachigen Gemeinschaft ist aktuell das Netzwerk RESME zuständig. Die Liste der anerkannten Psychologen ist unter folgendem Link zu finden: http://resme.be/.

Leider hat sich bis zum heutigen Tag kein klinischer Psychologe aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft dem Netzwerk angeschlossen, sodass dieses Angebot der Psychologen der 1. Linie und auch die oben beschriebene Erweiterung in Ostbelgien nicht in Anspruch genommen werden kann.

Nichtdestotrotz ist es für die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft sehr wichtig, auch in der DG die psychologische Begleitung erschwinglich zugänglich zu machen.

Aus diesem Grund werden aktuell Gespräche mit dem LIKIV geführt, um eine angepasste Form der Unterstützung ähnlich wie in den anderen Teilstaaten auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu ermöglichen.

Das BTZ, welches durch die DG strukturell finanziert wird, bleibt ein wichtiger Partner, wenn es darum geht, Hilfe zu erschwinglichen Tarifen zu erhalten und zu ermöglichen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard