Parlament / Reden & Parlament

Pflegefamilienmangel im Süden der DG


Es gilt das gesprochene Wort!

09.06.2021

717 Frage und Antwort  zum Pflegefamilienmangel im Süden der DG

Die aktuell in den Medien ausgestrahlte Anwerbungskampagne hat einen eher präventiven Hintergrund, da bei den Anwerbungskampagnen 2020 (Frühling + Herbst) sowie 2021 (Frühling) festgestellt wurde, dass von insgesamt 22 interessierten Personen (8 Einzelpersonen und 7 Paare) nur 2 Einzelpersonen aus dem Süden Ostbelgiens stammten und wir weiterhin in der Lage bleiben möchten, Kinder und Jugendliche aus dem Süden Ostbelgiens bei Bedarf auch dort in Pflegefamilien unterzubringen bzw. von Patenfamilien begleiten zu lassen.

Bisher konnte, was die Pflegschaftsform „Pflegefamilie“ angeht, allen Anfragen auf Unterbringung im Süden Ostbelgiens nachgekommen werden. Was die Pflegschaftsform „Patenfamilie“ angeht, so konnte für 1 Anfrage im Süden Ostbelgiens vor Ort keine Patenfamilie gefunden werden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard