Parlament / Reden & Parlament

Erfassung von im Ausland geimpften Bewohnern der Deutschsprachigen Gemeinschaft


Es gilt das gesprochene Wort!

21.04.2021

629 Frage und Antwort zur Erfassung von im Ausland geimpften Bewohnern der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die Deutschsprachige Gemeinschaft kann die Angaben von Personen, die im Ausland geimpft wurden, zwar anfragen, diese können aber noch nicht in Vaccinet+ gespeichert werden.

Aktuell finden Gespräche mit den Nachbarländern statt, um zu schauen, inwiefern die dortigen Informationen in Vaccinet+ integriert werden können.  

Es ist wichtig, hier zu einer eindeutigen Antwort zu kommen, da es sonst zu Doppelregistrierungen kommt und dies für die Qualität und Nachverfolgung der Impfdaten katastrophal wäre. 

Wir können demnach aktuell nicht sagen, um wie viele Personen es sich handelt. Wir wissen aber, dass mehrere Menschen im Ausland geimpft worden sind.

Wer im Ausland geimpft wurde, erhält trotzdem zunächst eine Einladung von der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Mit dem Anmeldecode kann die Person online angeben, dass sie bereits geimpft wurde.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard