Parlament / Reden & Parlament

Die Wartezeiten für psychosoziale Behandlung


Es gilt das gesprochene Wort!

21.04.2021

627 Frage und Antwort zu den Wartezeiten für psychosoziale Behandlung

Dass die Folgen der Corona-Krise nicht spurlos an Menschen vorbeigehen, war zu erwarten. Dass das auch Kinder und Jugendliche treffen kann, ist nicht von der Hand zu weisen.

Die Pandemie wird uns noch eine Weile begleiten und so können politische Maßnahmen versuchen aufzufangen, aber sie können die Probleme nicht lösen, wenn die Ursachen anderswo liegen.

Die DG ist zu klein für eine eigene Kinder- und Jugendpsychiatrie. Hier gab es bereits den kreativen Ansatz, auf Betten in Deutschland zurückzugreifen. Die Zusammenarbeit mit dem Klinikum ist sehr gut.

Wir versuchen trotzdem die Zusammenarbeit mit einem Kinder- und Jugendpsychiater zu suchen, der für die Einschätzung und Orientierung der Betroffenen hier in der DG arbeiten könnte. Zudem hat das Gericht einen Bedarf für Gutachten angemeldet. Für beides ist die DG nicht zuständig, aber wir sollten trotzdem die Angebotslücke schließen, da die weitere Entwicklung der Kinder und Jugendlichen davon abhängt.

Die von Ihnen genannten Wartelisten für Kinder und Jugendlichen kann ich nicht bestätigen.

Laut Rückmeldung aus Aachen gibt es keine signifikante Erhöhung der Fallzahlen aus Ostbelgien.

Auch das BTZ hat uns mitgeteilt, dass es aktuell keinen therapeutischen Anstieg in diesem Bereich gibt.

Natürlich schließe ich nicht aus, dass es vermehrte Anfragen bei niedergelassenen selbstständigen Psychologen gibt.

Auf Nachfrage meinerseits beim BTZ teilte man letztes Jahr lediglich mit, wie die Wartezeiten in der Eifel für das kindertherapeutische Angebot unabhängig von Corona sind.

Daraufhin hat die Regierung kurzfristig 2 VZÄ-Stellen zugesagt. Die Mittel wurden mit dem Haushalt Ende letzten Jahres hier im Parlament verabschiedet.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard