Parlament / Reden & Parlament

Tag seltener Erkrankungen und EMRaDi Projekt


Es gilt das gesprochene Wort!

10.02.2021

543 Frage und Antwort Scholzen zum Tag seltener Erkrankungen und dem EMRaDi Projekt

Das Interreg-Projekt EMRaDi stellt einen wichtigen Schritt im Rahmen der grenzüberschreitenden Begleitung von Bürgern mit seltenen Krankheiten dar.

2018 fand bereits ein reger Austausch zur möglichen Teilnahme und Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Aachen an dem Interreg-Projekt EMRaDi statt.

Die Zusammenarbeit wurde jedoch nicht weiter vertieft, da die hiesigen Krankenhäuser sich zunächst auf die nationale Krankenhausreform, die Bildung der Krankenhausnetzwerke, fokussieren wollten. In der Zwischenzeit hat die Bewältigung der Covid-19 Pandemie keine weiteren Schritte in dieser Richtung ermöglicht.

Mit der Christlichen Krankenkasse Verviers-Eupen hatten wir einen wichtigen Partner, der federführend in diesem Projekt involviert war.

Mit einer Laufzeit von 3 Jahren wurde das Projekt zum 31.03.2020 beendet.

Die Ergebnisse des Projektes sind auf der Website https://www.emradi.eu/de/ vorzufinden.

Wie Ich Ihnen am 11. März 2019 in der Antwort auf Ihre Frage mitteilte, fallen Seltene Erkrankungen in die Zuständigkeit des Föderalstaates.

Mit den Krankenhäusern in Ostbelgien bemühen wir uns um die Aufrechterhaltung und den Ausbau einer Basisversorgung. Mit dem CHC und anderen Krankenhäusern sollen gemäß der Krankenhausreform spezialisierte Angebote organisiert werden.

Darüber hinaus kann im Rahmen der Ostbelgien-Regelung eine Versorgung stattfinden.

Ob man die grenzüberschreitende Versorgung ausbauen kann, hängt von der Bereitschaft des föderalen Gesundheitsministers und die der Krankenhäuser in der Region ab. Die Deutschsprachige Gemeinschaft ist diesbezüglich fragende Partei, insofern die Zukunft der eigenen Krankenhäuser nicht dadurch gefährdet wird.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard