Parlament / Reden & Parlament

Die Angebote im Bereich Logopädie in der Deutschsprachigen Gemeinschaft


Es gilt das gesprochene Wort!

13.01.2021

483 Frage und Antwort zum Angeboten im Bereich Logopädie in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Laut unseren Informationen gibt es 43 Logopäden (Stand 1. Januar 2021) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Da die Deutschsprachige Gemeinschaft allerdings nicht zuständig ist für diesen Bereich, liegt kein vollständiges Kataster vor. Deshalb ist der genaue Bedarf nicht erfasst. Nach Rückmeldung des Begleit- und Therapiezentrums (BTZ) über die Wartelisten der freischaffenden Logopäden kann man aktuell von einer ca. 6-monatigen Wartezeit ausgehen.

Bei den multidisziplinären Therapien des BTZ für Kinder und Jugendlichen bestand während der ersten Welle, mit Ausnahme von einem Monat, eine Behandlungskontinuität. Hier gibt es keine spezifische Warteliste für Logopädie, weil diese Leistung nicht einzeln, sondern immer im Rahmen einer multidisziplinären Therapie angeboten wird. Bedingt durch Corona hat die Regierung in diesem Bereich übrigens mehr Mittel zur Verfügung gestellt, um das Therapieangebot zu verstärken.

Was die Situation in den Schulen betrifft, liegen uns keine Informationen vor. In der Kürze der Zeit konnten wir dies nicht ermitteln. Ich würde empfehlen, dass das Thema im Ausschuss III behandelt wird, da es den Bereich Unterricht betrifft

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard