Artikel & Pressemitteilungen / Corona / Pressemitteilungen

Infektionszahlen innerhalb einer Woche knapp verdreifacht


6. Oktober 2020

Regierung appelliert an Einhaltung der AHA-Maßnahmen

20201005 Steigende Infektionszahlen in der DG

In der Woche vom 29. September bis zum 5. Oktober wurden rund 57 Menschen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft positiv auf das Coronavirus getestet. Im Vergleich zur vergangenen Woche ist das ein Plus von 41 Personen. Hochgerechnet auf 100 000 Einwohner liegt die Inzidenz der vergangenen Tage in der DG damit bei rund 73. Auch wenn die Krankenhausaufnahmen in Ostbelgien aktuell weiterhin bei null liegen, appelliert die Regierung der DG zur Vorsicht, da im Inland ein starker Anstieg an Krankenhausaufnahmen zu verzeichnen ist. Eine ähnliche Entwicklung in Ostbelgien ist vermeidbar.

In Hinblick auf die steigenden Infektionszahlen und das sich rasch entwickelnde Infektionsgeschehen erinnern Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) und VizeMinisterpräsident Antonios Antoniadis (SP) eindringlich daran, dass das Coronavirus nur gemeinsam, durch den Beitrag jeder einzelnen Bürgerin und jedes einzelnen Bürgers, besiegt werden kann.

Vorrangig geht es darum, Infektionsketten zu unterbrechen, damit Risikogruppen geschützt, ein Kollaps des Gesundheitssystems abgewendet und ein weiterer Lockdown vermieden werden kann.

Vorzubeugen ist dem Ganzen mit einfachen Maßnahmen wie den AHA-Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen.

Im Fall von Symptomen sollte man zuhause bleiben und den Arzt kontaktieren. Ein Test und die vorläufige Quarantäne schützen vor einer Infektion der gefährdeten Zielgruppen.

Außerdem ist die gerade erst in Belgien lancierte Coronalert-App ein ergänzendes Instrument zur Ausbreitung des Virus.

Die aktuellen Infektionszahlen für die Deutschsprachige Gemeinschaft sowie weitere Informationen zu COVID-19 sind online für jeden frei einsehbar unter www.ostbelgienlive.be

Für weitere Informationen


Pressereferentin
Jennifer Nyssen
Tel: +32 (0)87/59 64 92
E-Mail: jennifer.nyssen@dgov.be

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard