Parlament / Reden & Parlament

Impfung gegen COVID-19


Es gilt das gesprochene Wort!

09.09.2020

307 Frage und Antwort zur Impfung gegen Covid19

Belgien beteiligt sich am gemeinsamen Kauf der Impfdosen der EU-Kommission. Die Deutschsprachige Gemeinschaft wird im Rahmen einer interföderalen Arbeitsgruppe ein Mitspracherecht an der Verteilung der Impfdosen haben. Die Arbeitsgruppe unterliegt der CIM Santé.

Die besagte Arbeitsgruppe wird sich unter anderem mit der Verteilung, der Durchführung und Finanzierung der Impfung befassen.

Bereits vor Monaten habe ich mich in der interministeriellen Konferenz dafür ausgesprochen, dass zunächst die Risikogruppen, d.h. ältere Menschen, chronisch kranke Menschen sowie das Pflegepersonal die Impfung erhalten.

Inzwischen gibt es ein entsprechendes Gutachten des Hohen Rates für Gesundheit, das exakt diese Zielgruppen bevorzugt:

  • Personen, die im Gesundheitsbereich tätig sind;
  • Personen, die älter als 65 Jahre alt sind;
  • Personen zwischen 45 und 65 Jahren, mit Komorbiditäten in Obesität, Diabetes, Bluthochdruck, chronische kardiovaskulären/Lungen- oder Nierenerkrankungen sowie Personen, bei denen innerhalb der letzten 5 Jahre eine hämatologische Krebserkrankung diagnostiziert wurde (oder deren Behandlungen jüngst erfolgt ist)

Diese Empfehlungen können, je nach Entwicklung des Wissenstands und der Verfügbarkeit an Impfdosen, aktualisiert werden.

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard