Parlament / Reden & Parlament

Sicherheitsnormen für Schutzmasken


Es gilt das gesprochene Wort!

01.07.2020

267 Frage und Antwort zu Sicherheitsnormen für Schutzmasken

1.) Die von der Deutschsprachigen Gemeinschaft angekauften chirurgischen Masken, sowie die KN95 Masken, genügen den belgischen Sicherheitsnormen für medizinisches Schutzmaterial.

Dies wurde vom Wirtschaftsministerium geprüft und zertifiziert.

Für Stoffmasken gibt es weiterhin keine offizielle Norm. Das vom Normbüro veröffentlichte Dokument ist lediglich ein technisches Dokument, welches nicht den Status einer Norm besitzt.

Allerdings entsprechen die von der Deutschsprachigen Gemeinschaft erworbenen Stoffmasken (community masks) den empfohlenen Richtlinien von Sciensano. Sciensano ist das Wissenschaftliche Institut für Volksgesundheit in Belgien.

Die Grundlage für die Richtlinien von Sciensano und das technische Dokument, welches Sie ansprechen, sind die AFNOR-Bestimmungen aus Frankreich.

Somit ist das Ganze kohärent.

Stoffmasken dienen nicht zum Schutz des Trägers. Sie sollen das Infektionsrisiko des Umfelds reduzieren.

2.) Die Anleitung auf Ostbelgienlive entspricht der, die Sie auch auf der Internetseite Info-Coronavirus finden können und wurden von der Risk Management Group validiert.

Weitere Informationen zu Stoffmasken finden Sie in meiner Antwort auf Frage Nummer 212 vom 27.04.2020.

3.) Die Deutschsprachige Gemeinschaft hat bereits vor einigen Wochen die hiesige Bevölkerung mit Stoffmasken ausgestattet.

Anders als die Masken des Föderalstaats sind diese auf jeden Fall bei 60 Grad waschbar und demnach weiterhin empfohlen. Sie decken ausreichend den Mund- und Nasenbereich.

Die Deutschsprachige Gemeinschaft ist nicht dazu befugt, die Qualität der vom Föderalstaat angeschafften Masken zu bewerten. Die Kontrolle über kommerziell erworbene Masken obliegt dem föderalen Wirtschaftsministerium. Einzig und allein das Wirtschaftsministerium kann darüber befinden, ob die Stoffmasken zurückgerufen werden sollten.

Wichtig ist, dass Mund- und Nasenpartie bedeckt sind, die Stoffmaske möglichst eng anliegt und, dass diese bei 60 Grad waschbar ist.

Diese Kriterien sollte jede Stoffmaske erfüllen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard