Artikel & Pressemitteilungen / Corona / Pressemitteilungen

Sicherheit der Bewohner bleibt vorrangig


17. April 2020

Sondersitzung des Konzertierungsausschusses zu den Heimen

PRESSEMITTEILUNG zum Konzertierungsausschuss zu den Heimen

Der Konzertierungsausschuss traf diesen Freitagnachmittag in einer Videokonferenz zusammen, um die Situation in den Wohn- und Pflegezentren zu besprechen. Bei diesem Anlass wurde erneut die Bereitschaft bestätigt, Bewohner und Personal der betroffenen Einrichtungen zu testen. Neben den Wohn- und Pflegezentren betrifft dies zudem die Behindertenwohnheime.

In der Sitzung, in der die Ministerpräsidenten und die Gesundheitsminister des Landes gemeinsam mit der Föderalregierung tagten, wurde außerdem das Ziel bekräftigt, ein System für die Besuchskontakte in den Einrichtungen zu schaffen.

Dieses System soll nach eingehender Konzertierung mit dem Sektor ausgelotet werden. Die Regionen und Gemeinschaften werden eine entsprechende Regelung ausarbeiten, welche die Sicherheit der Bewohner berücksichtigt und die infrastrukturellen Gegebenheiten vor Ort respektiert.

Die Gespräche mit den Wohn- und Pflegezentren in der Deutschsprachigen Gemeinschaft wurden bereits vor der Sitzung des Konzertierungsausschusses am heutigen Freitag aufgenommen. Die Einrichtungen und die Regierung werden eine Regelung ausarbeiten, die das Wohl und die Sicherheit der Bewohner in den Mittelpunkt setzt, sowie die Arbeit des Personals in dieser herausfordernden Zeit nicht zusätzlich erschwert.

Für weitere Informationen


Pressereferentin
Jennifer Nyssen
Tel: +32 (0)87/59 64 92
E-Mail: jennifer.nyssen@dgov.be

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard