Parlament / Reden & Parlament

Die interministerielle Konferenz zum Thema „Frauenrechte“


Es gilt das gesprochene Wort!

04.12.2019

69 Frage und Antwort zur interministeriellen Konferenz zum Thema Frauenrechte

Die Deutschsprachige Gemeinschaft beteiligt sich am nationalen Aktionsplan zur Bekämpfung sämtlicher Formen geschlechtsspezifischer Gewalt. In dieser Gruppe wird die DG in Absprache mit den anderen Teilstaaten die neue Struktur des Nationalen Aktionsplanes und die Leitlinien festlegen.

Ich bin entschiedener Befürworter der Förderung der Rechte von Frauen in unserer Gesellschaft. Noch immer werden Frauen aufgrund ihres Geschlechts in unserer Gesellschaft diskriminiert.

Nicht selten sind sie Opfer von Gewalt.

Dagegen müssen wir weiterhin vorgehen.

Bei dem anstehenden Konzertierungsausschuss wird die Regierung der DG mitteilen, dass wir die Gründung einer interministeriellen Konferenz befürworten werden. Wichtig ist aber, dass alle Teilstaaten sich dafür aussprechen. Die Einrichtung einer interministeriellen Konferenz muss nämlich einstimmig beschlossen werden.

Ich denke allerdings, dass eine solche interministerielle Konferenz auch andere Diskriminierungsformen aufgreifen könnte. Unsere Regierung wird diese Anregung machen. Bisher gab es meines Wissens keine IMK, die ein einzelnes Thema bearbeitet haben.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard