Pressemitteilungen

Antoniadis und Dermagne geben Nosbau zwei Monate mehr Zeit


Kompetenzübertragung Wohnungswesen in trockenen Tüchern

Pressemitteilung: Treffen zwischen Dermagne und Antoniadis

Am heutigen Freitag haben die beiden für Wohnungswesen zuständigen Minister Pierre Yves Dermagne (PS) und Antonios Antoniadis (SP) in einem intensiven Gespräch alle noch offenen Fragen in Bezug auf die Übertragung der Kompetenz Wohnungswesen besprochen. Bei dem Treffen konnten beide Minister konstatieren, dass die Übertragung in fast allen Bereichen fristgerecht über die Bühne geht.

Daher wird die Deutschsprachige Gemeinschaft zum 1. Januar 2020 die Aufsicht über die Gesellschaft Öffentlicher Wohnungsbau Eifel übernehmen. Bei der Wohnungsbaugesellschaft Nosbau gestaltete sich die Lage Ende Oktober zunächst kompliziert. Antoniadis und Dermagne einigten sich darauf, dass die SWL die Aufsicht über Nosbau im Namen der Wallonischen Region und der Deutschsprachigen Gemeinschaft bis zum 29. Februar 2020 weiter ausführen wird.

Die praktischen Modalitäten wird Minister Antoniadis am kommenden Mittwoch im Ausschuss IV erläutern.

Für weitere Informationen


Pressereferentin
Jennifer Nyssen
Tel: +32 (0)87/59 64 92
E-Mail: jennifer.nyssen@dgov.be

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard