Artikel / Blog

Heute ist der Tag der Anerkennung von Freiwilligen.


Auf der ganzen Welt, ob in Europa, in Belgien oder hier in Ostbelgien. Soziales Engagement ist von unschätzbarem Wert. Denn mit diesem verbessern Freiwillige Tag für Tag das Leben der Menschen.

Hier in Ostbelgien schauen viele Menschen nicht nur zu. Sie gehen dorthin, wo man auf die Hilfe angewiesen ist und reichen einander die Hände. Helfende Hände erhält man in unserer Gemeinschaft von vielen Seiten. Sei es beispielsweise vom Roten Kreuz, vom Landfrauenverband Stundenblume, vom Josephine-Koch-Service, von der Telefonhilfe oder vom Vinzenzverein.

Diese Institutionen der ostbelgischen Ehrenamtsdienste helfen den Menschen in allen Lebenslagen. Ob bei Unfällen, bei der Bekämpfung von versteckter Armut oder beim Schenken von Zeit. Diese Dienste wären unmöglich, wenn es nicht die zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gäbe.

Ehrenamtliche verkörpern eine Fähigkeit, die uns Menschen oftmals nachgesagt wird. Die Fähigkeit zum gemeinschaftlichen Leben. Diese Fähigkeit bringt eine besondere Verantwortung mit sich: Wir müssen auf den anderen achten. Das klingt selbstverständlich. Ist es aber nicht.

Durch dieses selbstlose Handeln verbessern sie das Leben aller Menschen in Ostbelgien.

An dieser Stelle möchte ich allen Ehrenamtlichen meinen persönlichen Dank und meine Anerkennung aussprechen, weil sie tagtäglich geben, ohne zu fordern. Somit leisten Sie mit ihrem sozialen Engagement einen unendlich wichtigen Beitrag im Dienste der Menschlichkeit. Und machen Ostbelgien so zu dem Ort, an dem ein jeder seinen lebenswerten Platz in der Gesellschaft hat. Ich hoffe und bin mir sicher, dass auch in den nächsten Jahren noch zahlreiche helfende Hände ausgestreckt werden!

Signatur

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard