Blog

Alles hat einen Preis


Wer hätte das gedacht: Mark Zuckerberg tritt im Anzug auf! Die Anspannung stand dem Facebook-Chef ins Gesicht geschrieben, als er vor dem US-Amerikanischen Kongress ausgesagt hat. Denn Facebook hat 87 Millionen Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica verkauft. Circa 61.000 Daten davon kommen aus Belgien. Zuckerberg selbst gibt zu, Fehler gemacht zu haben und will Verantwortung übernehmen.

Ob sich wirklich etwas ändern wird, ist fraglich.

Ja, Facebook verdient sein Geld nicht ausschließlich mit dem lockeren Umgang der Nutzerdaten. Denn Werbung ist für das Unternehmen ebenfalls eine Goldgrube.

Aber wie schaltet man die beste Online-Werbung? Richtig: durch „Targeting“, also durch genaue Zielgruppenorientierung. Dazu braucht man wiederum Daten – und geht der Kreislauf von vorne los. Ob die Kasse bei Facebook noch genau so laut klingelt, wenn das Unternehmen eine werbefreie Bezahlversion lanciert, wage ich ebenfalls zu bezweifeln. Nicht viele Menschen wären bereit, für Facebook in die Tasche zu greifen.

Trotz kritischer Blicke konnte Zuckerberg es nicht sein lassen, die Vision seines Unternehmens zu verkünden: Er will Menschen verbinden und vernetzen. Doch alles muss man bezahlen – auch wenn kein Preisschild dranhängt.

Zugegeben: Facebook hat viele Vorteile – ich benutze es schließlich selber. Doch das Beispiel von Cambridge Analytica zeigt uns allen, dass soziale Netzwerke nicht nur unser Kaufverhalten, sondern auch unsere Meinung und sogar unser Weltbild beeinflussen können. Über dieses Geschäftsmodell sollte man sich im Klaren sein. Der eigene „Newsfeed“ gehört zum Beispiel immer kritisch hinterfragt und Privates sollte in der Regel privat bleiben!

Signatur

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags: ,
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard