Blog

Brustkrebs- Früherkennung durch Mammotest


Wie schon in der jüngeren Vergangenheit steht auch dieses Jahr der Monat Oktober ganz im Zeichen der Vorbeugung von Brustkrebs. Dabei hat sich die rosa Schleife von den USA ausgehend, auch bei uns als Symbol mittlerweile fest etabliert.

In Belgien leisten unter anderem die Organisationen „Think Pink“ ,„Europa Donna Belgium“ und „Vivre comme avant“ auf diesem Gebiet Sensibilisierungs- und Aufklärungsarbeit.

Brustkrebs ist die mit Abstand am häufigsten diagnostizierte Form von Krebs bei Frauen und die Krebserkrankung mit den meisten Todesfällen. Je früher eine Erkrankung erkannt wird, umso größer sind die Heilungschancen. Eine regelmäßige Kontrolluntersuchung ist daher äußerst wichtig.

Gesunde Ernährung und körperliche Aktivitäten können einer Erkrankung vorbeugen. Frisches Obst und Gemüse sind besonders empfehlenswert, der Verzehr von rotem Fleisch wird hingegen nur in Maßen empfohlen. 30 bis 60 Minuten körperliche Tätigkeit am Tag führen bereits zu einem gesünderen Lebensstil.

Auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft gibt es das Angebot einer Vorbeugeuntersuchung. So organisiert das Ministerium der DG für alle Frauen zwischen 50 und 69 eine kostenlose Früherkennung, den sogenannten „Mammotest“. Die Frauen werden alle zwei Jahre eingeladen, eine Röntgenaufnahme ihrer Brust machen zu lassen. Auf diese Weise lassen sich kleinste Veränderungen des Brustgewebes erkennen. Zudem hat der „Mammotest“ den Vorteil, dass jede Röntgenaufnahme durch zwei verschiedene Röntgenärzte begutachtet wird.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.dglive.be

Signatur

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags: , , , ,
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard