Artikel & Pressemitteilungen / Pressemitteilungen

Tagesstätte „Am Garnstock“ lädt ein zum Benefizessen


Pressemitteilung 

26.05.2016

20160608 Benefizessen Tagesstätte Am Garnstock (63.5 KiB)

Erste Ausgabe von „Der Minister kocht…“
Tagesstätte „Am Garnstock“ lädt ein zum Benefizessen

Leckere Häppchen und kulinarische Vielfalt: Der Cateringservice „Mare Nostrum“ der Tagesstätte „Am Garnstock“ ist wahrscheinlich einem Großteil der Ostbelgier bekannt. Mit Unterstützung von Sozialminister Antonios Antoniadis organisiert die Tagesstätte am Sonntag, den 3. Juli, nun ein Benefizessen in ihren Räumlichkeiten an der Eupener Straße in Baelen.

Starten wird das Benefizessen zu Gunsten der Tagesstätte für Menschen mit einer Beeinträchtigung um 12:30 Uhr. Sozialminister Antonios Antoniadis wird unter dem Motto „Der Minister kocht…“ gemeinsam mit den Nutznießern den Kochlöffel schwingen.

„Ich habe mir vorgenommen, einmal im Jahr gemeinsam mit einer Einrichtung aus dem Sozialbereich ein Essen für den guten Zweck zu organisieren“, so Antoniadis. „Ich freue mich, dass sich die Tagesstätte für die erste Ausgabe dieser Aktion hat begeistern lassen. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.“

Für einen Spendenbeitrag von 5 Euro serviert die Tagesstätte einen kulinarischen Klassiker: Spaghetti Bolognese. Für Vegetarier ist eine fleischlose Variante vorgesehen.

Neben Kinderanimation und Livemusik der Eupener Formation STRAAT wird im Rahmen des Benefizessens auch eine Tombola mit gestifteten Preisen hiesiger Unternehmen veranstaltet.

Die anfallenden Kosten für Lebensmittel, Organisation und Werbung werden von hiesigen Sponsoren übernommen. „Es freut mich ganz besonders, wie schnell wir Sponsoren gefunden haben, die diese Veranstaltung unterstützen. Das ist ein weiterer Beleg dafür, dass das soziale Engagement in der DG groß geschrieben wird“, so Antoniadis.

Mit dem Erlös aus dem Benefizessen möchte die Tagesstätte neues Terrassenmobiliar anschaffen, das in erster Linie den dort arbeitenden Menschen mit Beeinträchtigung zu Gute kommen wird.

Infos und Anmeldung bis zum 26. Juni unter kab.antoniadis@dgov.be oder unter 087/596 443.

 

Für weitere Informationen


Pressereferentin
Jennifer Nyssen
Tel: +32 (0)87/59 64 92
E-Mail: jennifer.nyssen@dgov.be

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags: ,
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard