Artikel & Pressemitteilungen / Pressemitteilungen

WG Lommersweiler: Umbauarbeiten starten im Juni


Pressemitteilung

13.05.2016

20160513 WG Lommersweiler (63.8 KiB)

DG bezuschusst den Umbau mit 518.774 Euro
WG Lommersweiler: Umbauarbeiten starten im Juni

Seit 1993 bewohnen Menschen mit Beeinträchtigung die Räumlichkeiten der „Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung VoG“ in Lommersweiler. Nach vielen Monaten der Planung beginnen im Juni die Arbeiten zur Vergrößerung der WG. Rund 650.000 Euro wird der Umbau kosten – 80% davon trägt die Deutschsprachige Gemeinschaft. 

Seit ihrer Gründung bietet die WG Lommersweiler Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ein Zuhause in einem gut strukturierten und familiären Umfeld. „Die Wohngemeinschaft bedeutet für die Menschen weit mehr als nur ein Dach über dem Kopf“, so der für die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung zuständige DG-Minister, Antonios Antoniadis. „Sie bedeutet gleichermaßen Geborgenheit, Begleitung und Unterstützung.“

Zurzeit zählt die WG zwölf feste Bewohner. Zusätzlich kommen regelmäßig weitere Menschen mit Beeinträchtigung zu Kurzaufenthalten in die Wohngemeinschaft. „Wir erwarten einen gesteigerten Bedarf in allen Wohnformen für Menschen mit Beeinträchtigung und damit auch bei den begleitintensiven Wohnheimen, weswegen der Entschluss gefasst wurde, den bestehenden Wohnraum zu erweitern. Nach vielen Monaten der Planung kann der Umbau voraussichtlich noch im Juni dieses Jahres beginnen und soll im Dezember 2017 abgeschlossen sein“, so Antoniadis. In Anschluss wird die WG Platz für bis zu 17 Bewohner oder Kurzaufenthalt-Bewohner bieten.

Rund 650.000 Euro wird der Umbau kosten. 80% davon trägt die Deutschsprachige Gemeinschaft. Damit beläuft sich der Zuschuss auf rund 520.000 Euro; eine Investition, die, so Minister Antoniadis, einen großen Mehrwert für die DG darstellen wird. „Wir setzen in der Seniorenpolitik sowie in der Politik für Menschen mit Beeinträchtigung vor allem auf die Förderung eines selbstbestimmen Lebens. Die Schaffung und der Ausbau angepasster und in der Begleitintensität gestaffelter Wohnformen spielen dabei eine große Rolle. Der Umbau der WG Lommerweiler ist in diesem Rahmen eine wichtige Maßnahme.“

 

Für weitere Informationen


Pressereferentin
Jennifer Nyssen
Tel: +32 (0)87/59 64 92
E-Mail: jennifer.nyssen@dgov.be

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard