Reden / Reden & Parlament

VisàVis feiert Silberhochzeit


Heutzutage ist immer häufiger die Rede von einer  stark individualisierten Gesellschaft, in der jeder sich selbst am nächsten ist und in der Werte wie Freundschaft, Nachbarschaftshilfe und das Miteinander scheinbar immer mehr an Bedeutung verlieren. Dass diese Aussagen nicht pauschal auf die gesamte Gemeinschaft anwendbar sind, davon konnte ich mir letztes Jahr selbst ein Bild machen.

Ich habe den etwas ruhigeren Sommer genutzt, um sozial Engagierte Menschen überall in der DG im Rahmen meiner Runde SozialesEngagementOstbelgien zu treffen. Und bei dieser Runde habe ich sehr viele persönliche Geschichten gehört, die mich zum Teil sehr berührt haben. Das soziale Engagement in Ostbelgien hat Tradition. 4 von 10 Einwohnern der DG sind aktiv ehrenamtlich tätig.

Ob bei den Besuchs- und Fahrdiensten, in den Behindertentagesstätten, bei der Telefonhilfe, im Frauenhaus, in der Kinder- und Seniorenbetreuung, der Armutsbekämpfung, der Hausaufgabenschule, der Kranken- und Sterbebegleitung, der Integration und der Entwicklungshilfe, bei der Blutspende und in der Lebensmittelbank, es mangelt nicht an konkreten Beispielen. Zu diesen gehört natürlich auch der Damen-Service- Club VISAVIS.

Meinen vollständigen Redebeitrag findet ihr unter folgendem Link:

20160429 Rede Jubiläum VisAVis (224.8 KiB)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard