Blog

Kondome zur Prävention


Seit 1988 ist der 1. Dezember nicht nur der Beginn der Adventszeit, sondern auch der Weltaidstag.

In Europa leben derzeit rund 2,1 Millionen HIV-infizierte Menschen – Tendenz steigend. Dieser Anstieg liegt jedoch nicht an einer besorgniserregenden Ausbreitung des Virus, sondern an den Fortschritten der Medizin. Diese haben zur Folge, dass die Krankheit Aids längst nicht mehr bei jedem HIV-Infizierten ausbricht.

Dennoch stecken sich Statistiken zufolge jeden Tag drei Menschen in Belgien mit dem Virus an. Um diesem Trend entgegenzuwirken, ist vor allem eine flächendeckende Prävention vonnöten.

In der DG übernimmt die Arbeitsgruppe zur Förderung der sexuellen Gesundheit diese Aufgabe. Sie organisiert Präventionsveranstaltungen in Sekundar-, Förder- und Berufsschulen und schickt bei Bedarf und auf Anfrage Berater in außerschulische Einrichtungen und Organisationen.

Neben allgemeinen Informationen über die Unterschiede zwischen dem HIV-Virus und der Krankheit Aids sprechen die Berater mit den Jugendlichen vor allem über Ansteckungsgefahr und Schutzmöglichkeiten.

Und auch die Jugendinformationszentren in Eupen und St. Vith bieten eine Vielzahl an Infomaterial rund um die Themen Sexualität, Verhütung und Aids.

HIV und Aids werden vielerorts weltweit tabuisiert. Dabei ist das genau der falsche Weg. Nur wenn Virus und Krankheit offen angesprochen und mit Prävention bekämpft werden, können sie auf lange Sicht besiegt werden.

Die Jusos verteilen zwischen dem 27. November und 1. Dezember Kondome mit Infos zu HIV und Aids. Solche Aktionen sind wichtig, um das Thema endgültig zu enttabuisieren.

Weiter Infos zum Thema sowie die Anlaufstellen findet ihr unter http://www.dglive.be/desktopdefault.aspx/tabid-855/

 

Signatur

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard