Parlament / Reden & Parlament

„E-Gesundheit muss auf Deutsch zur Verfügung stehen“


Antwort von Herrn Minister Antonios Antoniadis auf die Frage von Herrn Charles SERVATY (SP) zum Projekt E-Gesundheit

04.11.2015

Bei der Interministeriellen Konferenz Gesundheit (IMK) vom 19.10.2015 unterzeichneten der Föderalstaat, die Regionen und die Gemeinschaften das Protokoll zur Umsetzung des Planes E-Gesundheit 2015-2018. 20 Aktionen sollen somit bis Ende 2018 umgesetzt werden. Wichtiger Bestandteil dieser Umsetzung sind dabei natürlich der Zugang des Patienten zu seinen Daten sowie die Kommunikation und die Sensibilisierung.

Ich teile die Auffassung, dass der Zugang zu diesem digitalen System in deutscher Sprache gewährleistet sein muss. Besonders vor dem Hintergrund, dass die föderalen Inhalte bei Weitem nicht alle in Deutsch zur Verfügung stehen, haben wir diese Forderung wiederholt vorgebracht – sowohl in der föderalen Arbeitsgruppe „E-Gesundheit“ als auch bei einem Treffen mit der föderalen Gesundheitsministerin Maggie De Block im Rahmen der letzten IMK Gesundheit

Denn nur, wenn ein Zugang in deutscher Sprache gewährleistet ist, bietet das System für die Patienten der DG einen Mehrwert.

Auch der Zugang für weniger technikaffine Personen wurde von uns thematisiert.

Zur Umsetzung des Plans unter Federführung des Föderalen Öffentlichen Dienstes wurde eine Projektgruppe mit der Bearbeitung dieses Aspektes betraut. Natürlich ist die DG ebenfalls in dieser Projektgruppe vertreten. Auch dort werden wir uns um die Berücksichtigung des Zugangs in deutscher Sprache und Lösungen für Menschen, die keinen PC bzw. PC-Kenntnisse besitzen, bemühen.

Die Projektgruppe wird sich bei ihrer Arbeit befassen mit:

-der Verwaltung des Patientenzugangs;
-dem Zugang des Patienten zu seinen Daten;
-der Vervollständigung der Daten durch den Patienten.

Mit den ersten Ergebnissen ist bis zum Abschluss des ersten Semesters 2016 zu rechnen.

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard