Blog

Der Ball rollt für den guten Zweck


Nachdem die Herrenmannschaft der AS Eupen am vergangenen Sonntag ihr Endspiel um den Aufstieg in die erste Division knapp mit 0:1 verloren hatte, fand am Dienstagabend erneut ein Finale am Eupener Kehrweg statt. Die U21 der AS trat im belgischen Pokalfinale gegen die Jugend des FC Brügge an, das sie leider unglücklich im Elfmeterschießen verloren haben.

Bei dem Spiel ging es allerdings nicht ausschließlich um den Sport. Im Vorfeld hatte die AS in Absprache mit dem belgischen Fußballverband den Ticketpreis auf 1 Euro festgelegt und den gesamten Erlös der L.O.V.O.S. VoG zugesprochen. L.O.V.O.S. organisiert in jedem Jahr das Eupener Tirolerfest und spendet den Gewinn der Veranstaltung zahlreichen sozialen Einrichtungen und Organisationen in der DG.

Dass die AS dieses Engagement unterstützt, ist lobenswert. Derartige Initiativen geben Impulse für das Miteinander. Gerade in einer kleinen Gemeinschaft wie der DG kommt es auf die Solidarität an. Den Verantwortlichen der AS Eupen und den Besuchern dieses Spiels möchte ich an dieser Stelle danken.

Signatur

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Tags:
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard