Archiv für 2022

Antoniadis begrüßt föderale Maßnahmen – „DG legt vor und nach“

Antoniadis begrüßt föderale Maßnahmen – „DG legt vor und nach“

DG-Vize-Ministerpräsident Antonios Antoniadis (SP) begrüßt die Investitionen des Föderalstaats in das Personal im Gesundheitswesen. „Die Deutschsprachige Gemeinschaft hat in seinen Zuständigkeiten schon konkrete Gehaltserhöhungen beschlossen und wird nächstes Jahr sogar nachlegen“, erklärt Antoniadis weiter.

https://pixabay.com/fr/photos/m%C3%A9decin-m%C3%A9dicaux-m%C3%A9decine-la-sant%C3%A9-563428/

DG erkennt neues MOVE-Netzwerk an

Weil jüngst das gemeinsame medizinische Projekt der Krankenhäuser von St.Vith, Eupen und dem CHC Lüttich vorgestellt wurde, hat der Gesundheitsminister der DG, Antonios Antoniadis (SP), den Zusammenschluss der Häuser zu einem klinischen lokoregionalen Krankenhausnetzwerk anerkannt. Das erklärte Antoniadis in einer Pressemitteilung.

https://pixabay.com/fr/photos/femme-vieux-%C3%A2ge-maison-de-retraite-65675/

Keine Maskenpflicht mehr in den ostbelgischen Wohn- und Pflegezentren

Das Corona-Barometer wurde bekanntlich vor wenigen Tagen auf inaktiv gesetzt. „Diese neue Situation hat Auswirkungen auf das Personal, die Seniorinnen und Senioren sowie deren Besucher in den ostbelgischen Wohn- und Pflegezentren“, erklärt Gesundheitsminister Antonios Antoniadis (SP).

Impfpflicht für Pflegekräfte

Impfpflicht für Pflegekräfte

Wann und ob es zu einer Umsetzung der Impfpflicht kommen wird, steht, gelinde gesagt, in den Sternen. Denn auf föderaler Ebene wird zwar das Gesetz mit hoher Wahrscheinlichkeit verabschiedet werden, aber die Umsetzung der Impfpflicht wird damit nicht automatisch angeordnet.

Hepatitis bei Kindern

Hepatitis bei Kindern

Laut dem letzten Bericht der belgischen Risk-Assessment-Group meldete das Europe Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) bis zum 4. Mai 2022 insgesamt 3 Fälle als „wahrscheinlich“ und 2 Fälle als „möglich“ in Belgien.

Modernisierungsarbeiten Seniorenheim St. Franziskus

Modernisierungsarbeiten Seniorenheim St. Franziskus

Die Deutschsprachige Gemeinschaft beteiligt sich an den geschätzten Kosten in Höhe von 4,2 Millionen Euro für den Um- und Anbau des Seniorenzentrums

Übergewichtige in der DG

Übergewichtige in der DG

Laut der letzten Gesundheitsumfrage hat die Hälfte der Ostbelgier einen BMI, der höher oder bei 25 liegt.

Fortführung der Corona-Kampagne

Fortführung der Corona-Kampagne

Die epidemiologische Entwicklung wird weiterhin engmaschig beobachtet und durch die Expertengremien der Risk-Assessment-Group, der Risk-Management-Group sowie durch Sciensano dokumentiert, analysiert und beurteilt.

Sexualberatung für Männer

Sexualberatung für Männer

Alle Angebote der VoG Prisma, mit Ausnahme des Frauenfluchthauses, stehen auch Männern offen.

Entsorgung nicht genutzter Impfdosen

Entsorgung nicht genutzter Impfdosen

Der Hauptanteil der entsorgten Impfdosen ist tatsächlich den vielen Terminabsagen geschuldet. Dies ist also kaum vorhersehbar.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard