Parlament

Interpellation zur Unterstützung der beratenden Gremien

Interpellation zur Unterstützung der beratenden Gremien

Im Parlament wurde ich jüngst im Form einer Interpellation zu den drei beratenden Gremien aus dem Gesundheits- und Sozialbereicht befragt: dem Beirat zur Gesundheitsförderung, dem Rat für Familien- und Generationenfragen […]

Krebserkrankung: Nachsorge ist wichtig

Krebserkrankung: Nachsorge ist wichtig

Die Nachsorge von Krebspatienten erfolgt in erster Linie von Krankenhäusern bzw. spezialisierten Ärzten aus. Diese handeln nicht nur im Sinne des Patienten. In Anwendung des KE vom 21. März 2003 […]

https://pixabay.com/fr/photos/int%C3%A9gration-cours-d-int%C3%A9gration-5362060/

Integrationskurse starten 2017

Um Menschen mit Migrationshintergrund besser in unsere Gesellschaft zu integrieren, hat sich die DG mit der Ausarbeitung eines Integrationsparcours befasst. Mittels Sprach- und Bürgerkursen sollen Zugezogene die Rechte, Pflichten und Werte unserer Gesellschaft kennen und verstehen lernen.

https://pixabay.com/fr/photos/cr%C3%A8che-mobile-fleurs-b%C3%A9b%C3%A9-2654734/

Betriebskrippe: Bedarf wird analysiert

Ich wurde während der letzten Regierungskontrolle zu den Kosten und der Machbarkeit einer Betriebskrippe befragt. Die Kosten einer Betriebskrippe unterscheiden sich im Wesentlichen nicht von denen einer herkömmlichen Kinderkrippe. Die […]

https://pixabay.com/fr/photos/migration-int%C3%A9gration-migrants-3129340/

„Integration Ostbelgien“: Projektaufruf willkommene Ergänzung

Die Integration ist eine Medaille mit zwei Seiten. Eine erfolgreiche Integration hängt genauso von der Integrationsbereitschaft der Migranten ab wie von der Aufnahmebereitschaft der hiesigen Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund sind […]

.

OIKOS-Akte: „Vereinzelt wurden gezielt falsche Gerüchte gestreut“

In der Akte OIKOS wurden vereinzelt gezielt falsche Gerüchte gestreut, um Teile Bevölkerung zu verunsichern. So war zum Beispiel nie die Rede davon, dass die Finanzierung vom Haus Ephata in […]

.

OIKOS: Fehlende Qualität und mangelnde Transparenz

Die Deutschsprachige Gemeinschaft trägt eine Verantwortung für alle Kinder und Jugendlichen, die gefährdet sind. Die öffentlichen Mittel der DG sind nicht dafür da, um Strukturen über Wasser zu halten, sondern durch vernünftige Rahmenbedingungen denjenigen zu helfen, die Unterstützung brauchen. Die Arbeit von OIKOS entspricht nicht mehr den gängigen Qualitätsanforderungen in diesem sensiblen Bereich.

https://pixabay.com/fr/photos/docteur-enqu%C3%AAte-tension-art%C3%A9rielle-4303020/

Gemeinschaftszentrum für Krebsfrüherkennung auch in der DG aktiv

Das Gemeinschaftszentrum für Krebsfrüherkennung (CCR- Centre communautaire de référence pour le dépistage des cancers) ist der Französischen Gemeinschaft angeschlossen und führt Programme zur Brust- und Darmkrebsfrüherkennung in den frankophonen Landesteilen […]

https://pixabay.com/fr/photos/euro-argent-payer-esp%C3%A8ces-emprunt-427533/

Berufseingliederungszulage: Zahlen in der DG besser als der Landesdurchschnitt

Die Berufseingliederungszulage ist auf eine Dauer von 36 Monaten begrenzt und kann nur von Schul- oder Studienabgängern bis zum 25. Lebensjahr beantragt werden. Sie wird von der ONEM genehmigt. Anders […]

https://pixabay.com/fr/photos/int%C3%A9gration-b%C3%A9n%C3%A9voles-les-mains-3527263/

Integrationsparcours: Fundament für erfolgreiche Integration

Die DG erarbeitet zur Zeit einen Integrationsparcours, der sowohl Sprach- als auch Bürgerkurse umfassen und den Migranten die belgischen Werte, Rechte und Pflichten näher bringen soll. Ein solcher Parcours ist […]

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard