Corona

Corona ist keine Ausrede!

Corona ist keine Ausrede!

Betroffene müssen in dieser Situation keineswegs zu Hause ausharren und die Gewalt über sich ergehen lassen. Hilfe bietet die Polizei (101), das Frauenfluchthaus (087/554 077) und die Telefonhilfe (108). Verschwiegenheit und Diskretion sind fester Bestandteil aller Angebote.

Jeden Verdachtsfall per Telefon behandeln

Jeden Verdachtsfall per Telefon behandeln

Die Testmittel, um eine Infektion mit dem Coronavirus nachzuweisen, sind laut Föderalstaat weiterhin knapp. Ärzte und Patienten werden deswegen weiter dazu aufgefordert, sich an das seit einigen Wochen etablierte telefonische Diagnoseverfahren zu halten. Die Triage-Stationen der Krankenhäuser, in denen Menschen auf den COVID-19-Erreger getestet werden können, sind Patienten mit schwerwiegenden Symptomen vorbehalten.

Häufig gestellte Frage: Darf ich mit meinem Partner Zeit verbringen, wenn wir nicht gemeinsam unter einem Dach leben?

Häufig gestellte Frage: Darf ich mit meinem Partner Zeit verbringen, wenn wir nicht gemeinsam unter einem Dach leben?

Das Krisenzentrum hat inzwischen bestätigt, dass wenn…

Häufig gestellte Frage: Darf ich weiterhin mein (krankes) Pferd im Ausland betreuen?

Häufig gestellte Frage: Darf ich weiterhin mein (krankes) Pferd im Ausland betreuen?

Die Antwort lautet: „Jnein“…

Häufig gestellte Frage: Darf ich mit dem Auto eine andere als eine essenzielle Reise machen?

Häufig gestellte Frage: Darf ich mit dem Auto eine andere als eine essenzielle Reise machen?

Zum Beispiel in den Wald fahren oder zur Talsperre?

Corona-UPDATE

Eine traurige Nachricht hat uns erreicht…

Häufig gestellte Frage: Was soll ich tun, wenn ich noch im Ausland bin?

Häufig gestellte Frage: Was soll ich tun, wenn ich noch im Ausland bin?

Einige Ostbelgier sind noch im Ausland und versuchen vergeblich einen Flug zu finden, um zurückzukommen. Was tun in so einer Situation?

#gemeinsamgegencorona

#gemeinsamgegencorona

Es gibt kaum ein anderes Thema als Corona im Moment. Klar nervt das auch mich…

Corona-UPDATE

Grenzkontrollen werden eingeführt…

Nur dringende Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Nur dringende Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Im Zuge der Maßnahmen der Föderalregierung zur Bekämpfung des Coronavirus vereinbarten die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft und verschiedene Dienstleister der häuslichen Hilfe die Reduzierung des aktuellen Angebots. Die Nutznießer werden darum gebeten, von nicht dringend erforderlichen Dienstleistungen abzusehen.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard